icon-news

Die Wirkung der UNESCO funktioniert. Silbermine mit Rekordbeteiligung

Aktuelles 02.01.2018

Fast 90.000 Touristen besuchten letztes Jahr die Historische Silbermine in Tarnowskie Góry. Die einzige Silbermine in Polen, die besichtigt werden kann, hat vor einigen Jahren ein so gutes Ergebnis erzielt. Zweifellos hat die internationale Öffentlichkeit die Website mit einem Eintrag im Juli auf die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes versehen.

Übersetzt von Google Übersetzer

Der Eintritt der Mine und anderer Objekte aus dem Bergbau, die sich hauptsächlich in Tarnowskie Góry sowie in Teilen von Bytom und Zbrosławice auf der wichtigsten Liste der Denkmäler unseres Globus befinden, fand am 9. Juli in Krakau während der 41. Sitzung statt des Welterbekomitees.

Dieser Ehrentitel wirkte wie ein Magnet für Touristen. In den folgenden Wochen platzte das Objekt aus allen Nähten – es gab so viele Touristen, dass die Mine sogar die Öffnungszeiten verlängern musste. Am ersten Augustwochenende passierten über 1.200 Menschen die Mine. Es war eine Aufzeichnung der Jahreszeit.

Von Anfang Juli bis Ende August wurde die historische Silbermine von rund 26.000 Besuchern besucht. Menschen. Wenn wir diese Zahl für zwei Monate teilen, werden wir durchschnittlich 417 Personen pro Tag haben.

Im Laufe des Jahres 2017 besuchten 85.656 Menschen die Antique Silver Mine, das sind 15,4 Prozent mehr als im Jahr 2016. Seit 1999 gab es keine solche Beteiligung mehr. Das Jahr 2016 war auch ein großer Erfolg für die Mine. Es wurde dann von fast 78.000 Menschen besucht. Menschen. Ein ähnliches Ergebnis hat das Objekt 2002 zum letzten Mal festgestellt.

Ähnlich, wenn auch kleiner als im Jahr 2016, wurde das Ergebnis des Besuchs vom Schwarzen Forellen-Stollen registriert. Das Objekt wurde im Jahr 2017 von mehr als 41 Tausend besucht. Menschen. Insgesamt wurden die Industriedenkmäler der Tarnowskie Góry-Untertage von fast 131 Tausend besucht. Menschen.

Es wird geschätzt, dass im darauffolgenden Jahr seit der Aufnahme des Objekts in die UNESCO-Welterbeliste der Touristenverkehr um durchschnittlich 30 Prozent zunimmt. Der Verein Tarnogórska Land Lovers rechnet damit, dass in diesem Jahr ein weiterer Rekord gebrochen wird.

In order to ensure maximum convenience to users when using the website, this page uses cookie files.